Dirigent

Markus Tannenholz

Telefon +49 (0)7761-6967  oder  +49 (0)171-8471204

markustannenholz@gmail.com

Die Leitung der Musikgesellschaft Möhlin liegt seit dem Jahr 2014 in den Händen von Markus Tannenholz.

Die Liebe, unseres Dirigenten, Markus Tannenholz, zu der Blasmusik begann schon sehr früh. Eine so genannte „Marching Band“, deren Mitglieder seine beiden älteren Schwestern waren, hat ihn als Kind so dermassen begeistert, dass er mit acht Jahren eine Trompete in die Hand nahm und in das Jugendorchester seiner Grundschule einstieg.

Aufgrund seiner herausragenden Begabung nahm ihn Charles Schlueter, der langjährige Solotrompeter des Boston Symphony Orchestra, im Alter von 17 Jahren als Bachelorstudent in seine Trompetenklasse am New England Conservatory in Boston auf.

Ein Gastkonzert von einem französischen Barockorchester, an dieser Musikhochschule, entfachte seine Faszination für „alte Musik“ und historische Instrumente, die ihn zur Barocktrompeten-Koryphäe Prof. Dr. Edward H. Tarr nach Basel führte. Abgerundet hat Markus seine Studienzeit an der Musikhochschule Köln, Abt. Aachen.

Nach seinem Studium, aber vor seiner Rückkehr nach Europa (Markus ist nämlich gebürtiger Amerikaner), war er unter anderem Mitglied des Eugene Symphony Orchestra, Gastvorleser an der University of Oregon, Lehrbeauftragter der Southern Oregon University und Leiter des Liebhaberorchesters „2nd Street“.

Sein Werdegang ist allerdings in keiner Weise nur auf Klassik begrenzt: mehrfach ging er auf Tournee mit Bühnenproduktionen wie Duke Ellington’s „Sophisticated Ladies“, und Auftritte mit Soul-Legenden wie „The Tempations“ und „The Four Tops“, Broadway-Stars wie Bernadette Peters und Ben Vereen oder auch Swingbands wie „Ray Collins‘ Hot Club“ gehören auch zu seinen aussergewöhnlich breit gefächerten musikalischen Erfahrungen.

Neben seinen Tätigkeiten als Dirigent, ist Markus Trompetenlehrer an der Musikschule Rheinfelden, Deutschland und auch unverbesserlicher Komponist. Seine Werke für diverse Konstellationen von Blechbläsern wurden bereits von Ensembles der Southern Oregon University und im Rahmen der SyZyGy New Music Series aufgeführt.

Heute sind Markus und seine Frau Angelika in der „Trompeterstadt“ Bad Säckingen ansässig.
Interview
vom 11. April 2014
Neue Fricktaler Zeitung

 

Vizedirigentin

Gabi Lützelschwab